Aus aktuellem Anlass:

Liebe Freunde, Liebe Mitwirkende, Liebe Mitglieder des BAT Ensembles e.V.!

Leider lässt die aktuelle Corona-Lage, auch wenn es schon einige Impfungen gibt, keine spürbare Besserung erkennen. Auch wir nehmen die aktuellen Entwicklungen weiterhin sehr ernst. Daher hat sich das BAT Ensemble e. V. aufgrund des aktuellen  Corona-Infektionsgeschehens in und um Bremen dazu entschlossen die für Mai geplanten Lesungen der Lesereihe „Nachts beim BAT“ komplett abzusagen.

Wir wollen mit diesem Schritt sowohl unser Publikum als auch uns vor einer Infektion schützen, die man auch mit dem besten Abstands- und Hygienekonzept bei einer Veranstaltung nicht zu 100% ausschließen kann und somit einen aktiven Beitrag zur Senkung der Fallzahlen beitragen.

Ob und wann zumindeste wieder Lesungen, zu welchem Thema auch immer, stattfinden können, entscheiden wir anhand der dann vorherrschenden Situation. Vielleicht sieht es ja im Juni schon besser aus und wir können die ein oder andere Open-Air-Lesung machen.

Wir halten Euch selbstverständlich informiert.

Wir danken für Euer Verständnis. Es ist natürlich schade, in diesen ungemütlichen Zeiten das Kulturangebot noch weiter einzuschränken, halten aber in unserem Ensemble diesen Schritt für notwendig, die Infektionsrate nicht unnötig weiter zu erhöhen.

Bitte schützt Euch und Eure Angehörigen, Freunde und KollegInnen.

Bleibt bitte alle gesund 🙂 .

Mit herzlichen Grüßen und bis hoffentlich bald
Euer Vorstand des Bremer Amateur Theater Ensembles e. V.
Maren Oberlies – Daniel Intemann – Oliver Huhn


Demnächst:


Schön war’s bei …

„Nachts beim BAT“ – „Lyrics – Über Das Da-run-ter“ im September

Impressionen aus dem bremer kriminal theater am 17.09.2020:

Impressionen aus dem KUNZ am 18.09.2020:


Leider schon vorbei:

und die Inszenierung 2019 „Endstation Sehnsucht


 

Internetpräsenz des Bremer Amateur Theater Ensemble e.V.