Demnächst:

Liebe Freunde, Liebe Mitwirkende, Liebe Mitglieder des BAT Ensembles e.V.!

Bis auf Weiteres stellt das BAT Ensemble e. V. mit sofortiger Wirkung aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung von Coronavirus-Infektionen seinen Spielbetrieb ein.

Wie Ihr den aktuellen Medien entnehmen könnt, breitet sich das Corona-Virus weiter aus, und alle Menschen unserer Gesellschaft sollten alles Mögliche dazu beitragen, dessen Verbreitung zu bremsen und einzudämmen.

Der Vorstand kommt damit der Bitte des Bremer Senats nach, auch kleinere Veranstaltungen unter 250 Personen abzusagen.

Die von uns geplanten Lesungen der Lesereihe „Nachts beim BAT“ – Literatur und Musik zu später Stunde: „Lyrics – Über Das Da-Run-Ter“ sollen voraussichtlich im September nachgeholt werden.

Wir werden die weiteren Entwicklungen sorgfältig beobachten, ob die im Mai geplanten Lesungen stattfinden können. Hierzu halten wir Euch rechtzeitig informiert.

Bitte schützt Euch und Eure Angehörigen, Freunde und KollegInnen.

Bleibt bitte alle gesund 🙂

Mit herzlichen Grüßen
Der Vorstand des Bremer Amateur Theater Ensembles e. V.
Maren Oberlies – Daniel Intemann – Oliver Huhn


ACHTUNG! VERANSTALTUNGEN ABGESAGT ACHTUNG!
„Nachts beim BAT“ im März 2020:

am 19. März 2020 um 20.00 Uhr

BREMER KRIMINAL THEATER

und 20. März 2020 um 20.00 Uhr

KUNZ

und 22. März 2020 um 18.00 Uhr

HART BACKBORD

Der Eintritt ist bei diesen Veranstaltungen frei! – Spenden sind willkommen!

Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen finden Sie hier!


Schön war’s: am 17.08.2019 von 10-18 Uhr mit dem BAT Ensemble beim „Überseetörn“

u.a. mit eigenem Stand und Auftritten auf der Bühne an der Gastromeile zwischen Schuppen 1 und Schuppen 3 zwischen 12:00 und 13:00 Uhr.

Link zur Homepage des Überseetörns:
http://ueberseetoern.de/


Schön war’s am 16. Juni beim „Sommerfest am Pulverberg“…
Pavillon des BAT Ensemble aus dem Sommerfest am Pulverberg gut gekleidete SchauspielerInnen Leonce und Lena heiraten BAT Ensemble auf dem Pulverberg Auftritt des König


Leider schon vorbei:

und die Inszenierung 2019 „Endstation Sehnsucht


 

Internetpräsenz des Bremer Amateur Theater Ensemble e.V.